Cuno Amiet

Solothurn 1868 – 1961 Oschwand

«Maler mit blauem Hausdach»
Unten rechts monogrammiert und datiert CA 49.
Öl a/Hartfasertafel, 46 × 38 cm

Zuschlag CHF 44'000

Kunstauktion 17.11.2001 | Lot-Nr. 3

Provenienz:
Kunstmuseum Olten, Depositum Fräulein Greti Amiet, Inv. Nr. 1970.5.41 (Etikette verso). Basler Privatbesitz.


Amiet zählt neben Ferdinand Hodler und Giovanni Giacometti zu den wichtigsten Pionieren der Schweizer Malerei des 20. Jahrhunderts. Unser Bild aus den späten 40er-Jahren zeigt den für diese Schaffensphase typischen skizzenhaften Einsatz von Blau- und Rottönen unter sparsamer Verwendung von Buntfarben; bekräftigt die malerische Auflockerung im Gesamt-Oeuvre. Interessantes Werk. Verso auf dem Bildträger bezeichnet 8F. Oel - Terpentin.