Lot-Nr. 13

Johann Gottfried Steffan

Wädenswil 1815 – 1905 München

«Sommerliche Gebirgslandschaft» – 1863
Unten links signiert und datiert JG Steffan 1863 (eingeritzt).
Öl a/Papier, über Malkarton, 28,5 × 41 cm

Limite CHF 1'000
Schätzung CHF 1'500

Kunstauktion 22.10.2022

Provenienz:
Privatnachlass Luzern; Auktion Gloggner, Luzern, 24.05.2008, Lot-Nr. 100; Privatsammlung Zug.


Johann Gottfried Steffan, in Wädenswil geboren und vorwiegend in München ansässig, pflegte seine Alpenlandschaften mit Motiven aus Bayern und der Schweiz durch Naturstudien vorzubereiten. Bei der vorliegenden, von warmem Sonnenlicht durchfluteten Gebirgslandschaft handelt es sich um eine solche Ölskizze, die vor dem Motiv, „en pleinair“, auf Papier gemalt wurde und durch ihre freie, malerische Ausführung beeindruckt.
Ein grossformatiges, im Atelier ausgeführtes Gemälde desselben Motivs befindet sich in Privatbesitz.